Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GlasfaserSchnelles Internet für Volksschulen in Lobmingtal

Seit 2015 wird in Lobmingtal am Glasfaserausbau gearbeitet, bis Juni 2020 soll das Projekt finalisiert werden. Ein wichtiger Schritt war die Anbindung der Volksschulen, die Ende November erfolgte.

Lobmingtaler Kinder mit Bürgermeister Christian Wolf, Dietmar Leitner (Geschäftsführer AiNet GmbH), Ingrid Kreditsch (Direktorin Volksschule Kleinlobming), Manfred Wehr (Vorstandsvorsitzender Stadtwerke Judenburg AG) und Tanja Kisch (Direktorin VS Großlobming) © KK
 

Die beiden Volksschulen Großlobming und Kleinlobming sind ab sofort mit Glasfaser an das Netz der "Stadtwerke Judenburg AG/AiNet GmbH" angebunden – für die Gemeinde ist dies ein Meilenstein des "Großprojekts Breitband Lobmingtal". Bürgermeister Christian Wolf: „Breitbandinternet bedeutet Zukunft für unsere Gemeinde, weil wir dadurch Arbeitsplätze in der ländlichen Gegend sichern und unseren Kindern die beste Ausbildung bieten können."

Der Startschuss für den Glasfaserausbau in der Murtaler Gemeinde fiel bereits im Jahr 2015: damals mit einem Projekt der Steirischen Wirtschaftsförderung (SFG) und einem Volumen von rund 100.000 Euro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren