AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gemeinsam stark für KinderSo will Judenburg Kinder und Jugendliche fördern

Von Infobroschüren bis zum Kindergemeinderat: In Judenburg setzt man mit unterschiedlichen Maßnahmen auf Chancengerechtigkeit für Kinder. Erste Details wurden Anfang November vorgestellt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Jugendzentrum wurden kurz- und mittelfristige Maßnahmen vorgestellt: die Steuerungsgruppe mit Landesrätin Ursula Lackner und Marion Wölbitsch, Leiterin des Jugendzentrums © Michaela Egger
 

Gemeinsam stark für Kinder: Judenburg ist eine von fünf steirischen Pilotgemeinden, die an diesem Projekt teilnehmen. Die Vision ist, dass Kinder und Jugendliche trotz unterschiedlicher Startbedingungen die Möglichkeit haben, gut und ihren Fähigkeiten entsprechend heranwachsen zu können.

Anfang November wurde eine Zwischenbilanz des Projekts präsentiert, das bis Ende 2020 durch das Land Steiermark, Ressort Bildung und Gesellschaft, begleitet wird. Landesrätin Ursula Lackner: „Den Kindern und Jugendlichen geht es bei uns grundsätzlich gut. Sozialer Hintergrund und Wohnort sagen aber viel über ihre Chancen aus.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren