AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FestnahmenNach gescheitertem Raubversuch wurden Verdächtige ausgeforscht

Zwei Brüder versuchten am 5. März ein Lokal in Judenburg auszurauben. Die Inhaberin konnte die Täter verscheuchen. Nun wurden die Verdächtigen ausgeforscht.

Im Murtal klickten die Handschellen © Jürgen Fuchs
 

Der Versuch ein Judenburger Lokal auszurauben scheiterte Anfang März am beherzten Eingreifen der 47-jährigen Chefin. Der Inhaberin des Lokals gelang es die Alarmanlage zu aktivieren, die Täter ergriffen die Flucht. Mehr dazu lesen Sie hier.

Nun konnten von Polizisten des Landeskriminalamts Steiermark und der Polizeiinspektion Judenburg zwei Tatverdächtige ausgeforscht werden. Verdächtig sind zwei Brüder (25 und 27), die beiden deutschen Staatsbürger leben im Bezirk Murtal.

Bei Hausdurchsuchungen konnten Tatwaffe, Maskierungen, Teile der Bekleidung und andere Beweisgegenstände sichergestellt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben wurden die Brüder festgenommen und in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen