AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. Lambrecht

"Blick hinüber": Lambrechts emeritierter Abt legt zwei Bücher vor

Ikonen, Meditationstexte, Druckgrafiken, Psalmen und die Suche nach dem Echten. Lambrechts Abt Otto Strohmaier, am 15. März 80 Jahre alt, macht mit der Sprache von heute die Kraft uralter Gebete zugänglich.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
„Ein fragender Blick“, eine gewiss nicht gewöhnliche Darstellung einer Muttergottes. Otto Strohmaier hat nicht herausgefunden, woher sie stammt © repro perstling bzw. zens
 

Ein fragender Blick. Nicht nur, er ist herausfordernd. Otto Strohmaier hat nicht herausgefunden, woher die Dame stammt. Gemalt, geschrieben, hat er sie aber, diese Muttergottes. Wie viele andere Ikonen, etliche fordern jene Menschen, die sich auf das Echte, Tiefgründige, Unverkitschte einlassen wollen, in seinem jüngsten Buch „Ein Blick hinüber“. „Hört er mich?“ fragt Lambrechts emeritierter Abt in seinem zweiten aktuellen Werk. Dafür hat er zu Psalmen ebenso Meditationstexte entworfen, dazu luftige Druckgrafiken in erdigen wie sonnigen Farben, wie man sie aus seiner Hand bisher nicht kennt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.