SommergesprächMuseumsbetreiber Ronald Fuchs: "Ich bin glücklich und froh, in Mürzzuschlag sein zu können"

Der Mürzzuschlager Ronald Fuchs ist nicht nur Geschäftsmann, sondern auch Museumsbetreiber und Musiker. Und alles mit Leib und Seele.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ronald Fuchs im Brahms Museum bei einem der Hauptattraktionen des Museums, dem Brahms-Flügel
Ronald Fuchs im Brahms Museum bei einem der Hauptattraktionen des Museums, dem Brahms-Flügel © Brahms Museum
 

Herr Fuchs, Sie sind Geschäftsmann, Museumsbetreiber, Kulturveranstalter und Cellist. Hat Ihr Tag mehr als 24 Stunden?
RONALD FUCHS: Nein, mir macht die Arbeit Spaß, da zählt man die Stunden nicht. Aber natürlich habe ich dadurch seit circa 30 Jahren keinen einzigen Tag frei.

Kommentare (1)
Industriefreund
0
3
Lesenswert?

Engagement

Solch engagierten Menschen bräuchte es mehr, Gratulation zu allen wichtigen Initiativen!