Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mürzzuschlag14-Jähriger verletzt Polizist bei Amtshandlung

Jugendlicher war mit einem Beifahrer auf nicht für den Verkehr zugelassenen Mofa unterwegs. Er floh vor den Beamten, konnte nach einer Fahndung aber gefasst werden.

Jugendlicher in Mürzzuschlag widersetzte sich der Polizei
Jugendlicher in Mürzzuschlag widersetzte sich der Polizei © APA/Lukas Huter
 

Montagfrüh kurz nach 9 Uhr bemerkten Verkehrspolizisten ein Mofa, besetzt mit zwei Personen und ohne Kennzeichen. Der Lenker entzog sich der versuchten Anhaltung und fuhr den Polizisten davon. Eine eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen führte schließlich zum Erfolg. Das Mofa wurde im Bereich einer Schrebergartensiedlung aufgefunden. Zeugenbefragungen am Fundort führten zur Ausforschung von zwei Jugendlichen (14 und 15Jahre alt) aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Die Beamten eruierten auch, dass das Mofa nicht zum Verkehr zugelassen ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen