Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Keine Fortführung geplantKapfenberger Laser-Sinter-Service beantragt Konkursverfahren

Die LSS (Laser-Sinter-Service GmbH) aus Kapfenberg rutscht mit Passiva von 3,8 Millionen Euro in die Insolvenz. Eine Fortführung wird nicht angestrebt.

Symbolbild
Symbolbild © Markus Traussnig
 

Schlechte Nachrichten gibt es am Donnerstagmorgen aus der heimischen Wirtschaft. Wie der KSV 1870 vermeldet, muss die LSS (Laser-Sinter-Service GmbH) mit Sitz in Kapfenberg Insolvenz anmelden. Aktiva von 1,19 Millionen Euro stehen Passiva von 3,8 Millionen Euro gegenüber. Von dieser Pleite betroffen sind zum einen 27 Dienstnehmer, zum anderen 40 Gläubiger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren