Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Racheakt gegen Ex-ChefTankstellenmitarbeiterin verhinderte möglichen Brandanschlag

29-jähriger Italiener soll Lokalbesitzer in Bruck mit dem Tod und dem Niederbrennen seines Lokals gedroht haben. Dazu wollte er bereits an einer Tankstelle einen Kanister mit Benzin füllen.

Der 29-jährige Mann wurde festgenommen.
Der 29-jährige Mann wurde festgenommen. © Jürgen Fuchs
 

Dienstagnachmittag erstattete ein 51-jähriger Besitzer eines Lokals in Bruck/Mur bei der Polizei die Anzeige, dass ein ehemaliger Mitarbeiter ihn und weitere Personen seines Lokales mit dem Umbringen und Niederbrennen des Geschäftsbereiches gedroht hätte. Der Mann war erst zwei Wochen zuvor entlassen worden, deshalb befürchtete der 51-jährige Bosnier einen Racheakt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren