Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lehrerin positiv getestetEine Klasse der Volksschule Allerheiligen gesperrt

Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wurde die Coronaampel auf Orange gestellt. Die Bezirksbehörde ist vor allem wegen privater Feiern besorgt.

Bezirkshauptmann Bernhard Preiner und Wolfgang Klösch, Leiter des Corona-Teams, sind besorgt wegen des privaten Bereichs
Bezirkshauptmann Bernhard Preiner und Wolfgang Klösch, Leiter des Corona-Teams, sind besorgt wegen des privaten Bereichs © Ulf Tomaschek
 

Nun hat das Coronavirus auch eine Schule im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag erreicht. In der Volksschule Allerheiligen in der Gemeinde Kindberg wurde eine Lehrerin positiv getestet, die Kinder ihrer Klasse wurden nach Hause geschickt und bleiben vorläufig in häuslicher Quarantäne, wie der Kindberger Bürgermeister Christian Sander bestätigt. "Wir haben noch keine Ergebnisse der Testungen und müssen daher noch abwarten, wie es weitergeht", sagt der Bürgermeister weiter.

Kommentare (2)

Kommentieren
lieschenmueller
0
1
Lesenswert?

Diese unterschiedlichen Zahlen, was soll man darüber denken?

Quelle Gesundheitsministerium gestern 90, heute 92 Stand 14.00 Uhr. Beim Artikel über den Bezirk hier gestern 80 Fälle.

Das sind doch beachtliche Differenzen.

herwig67
4
1
Lesenswert?

Und die Pubs

sollten Sorge bereiten....wer trägt dort schon MNS und auch der Barbetrieb nebst Rauchen im Lokal ( Shisha Bars) geht unvermindert weiter