Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SemmeringAsylheim wird jetzt wieder vorbereitet

Weil das Asylquartier Traiskirchen unter Quarantäne steht und die Angst vor Corona umgeht, werden derzeit Ersatzquartiere für Neuankömmlinge gesucht. Eines davon ist das "Haus Semmering" in Spital am Semmering.

Ab 2.  April könnten wieder Asylwerber ins Haus Semmering einziehen
Ab 2. April könnten wieder Asylwerber ins Haus Semmering einziehen © Pototschnig Franz
 

In den letzten Tagen traten im Asyl-Großquartier Traiskirchen mehrere Coronafälle auf. Dies führte zur Quarantäne des gesamten Quartiers - niemand darf mehr hinein oder heraus. Weil das immer wieder und auch in anderen Quartieren vorkommen kann, wird jetzt nach Ersatzquartieren gesucht. Die Maßnahme sei eine Vorsorge, falls es bei anderen Asylwerberquartieren mit eigentlich noch freien Kapazitäten zu Quarantänen kommen sollte. Eines davon ist das "Haus Semmering" in Steinhaus, unweit der Semmering-Passhöhe.