Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Anonyme BriefeMassive Drohungen gegen Mürzzuschlager FPÖ-Vizebürgermeister Meißl

Der Mürzer FPÖ-Vizebürgermeister Arnd Meißl erhält immer wieder Drohbriefe. Er fürchtet um seine Sicherheit, zuletzt wünschte der Briefschreiber sogar, dass ihm die Asylanten "die Haut abziehen".

Arnd Meißl, Mürzzuschlager FPÖ-Vizebürgermeister
Arnd Meißl, Mürzzuschlager FPÖ-Vizebürgermeister © FPÖ/WALLNER
 

Seit einiger Zeit erhält Arnd Meißl, Vizebürgermeister und Landtagsabgeordneter der FPÖ, immer wieder Briefe mit der Post. Die handschriftlichen Briefe enthalten unflätige Beschimpfungen und zuletzt auch massive Drohungen.

Kommentare (3)

Kommentieren
leopoldruecker
2
29
Lesenswert?

Nicht in Ordnung

Drohbriefe sind nicht in Ordnung, egal welcher Partei und welcher Religion.

hbratschi
51
45
Lesenswert?

jessas,...

...schreiben sich die blauen jetzt schon selbst?

aral66
28
25
Lesenswert?

😉

👍