Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SRF macht SchlussDas Mürztal muss auf Schweizer Fernsehen verzichten

Jahrelang kamen heimische TV-Zuseher in den Genuss von Sport und Unterhaltung, nun hat die Schweizer Rundfunkgesellschaft die Übertragung in Österreich aber eingestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Heimische TV-Freunde müssen nun auf die Schweizer Programme verzichten
Heimische TV-Freunde müssen nun auf die Schweizer Programme verzichten © Africa Studio - stock.adobe.com
 

Mehrfach erreichte unsere Regionalredaktion in den vergangenen Tagen die Anfrage, warum die Schweizer Fernsehsender SRF 1 und SRF 2 bei uns nicht mehr ausgestrahlt werden. Schließlich haben unsere Leser das Sportprogramm ebenso geschätzt wie das reichhaltige Angebot an Filmen. „Das liegt keinesfalls an einer Störung des Anschlusses, sondern einfach daran, dass diese Sender aus lizenzrechtlichen Gründen in Österreich nicht mehr ausgestrahlt werden dürfen“, heißt es seitens der Kapfenberger Stadtwerke, die mit „Hiway TV“ einen Großteil des Mürztals abdecken. Bereits in den vergangenen Monaten wurde der Kanal zu bestimmten Anlässen, etwa während der Übertragung der Champions League, kurzzeitig gesperrt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.