AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neueröffnung1600 Quadratmeter für die heimische Gastronomie

Der Großhändler Transgourmet lud zur Neueröffnung, er sieht sich als wichtige Stütze für die Versorgung der heimischen Gastronomie.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Marktleiter-Stellvertreter Klaus Mondon, Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger und Marktleiter Christian Schranz (v. l.) luden zur Eröffnung
Marktleiter-Stellvertreter Klaus Mondon, Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger und Marktleiter Christian Schranz (v. l.) luden zur Eröffnung © Maili
 

Die schwierigen Zeiten in der heimischen Gastronomie, häufig ausgelöst durch am Markt äußerst begehrtes und zugleich fehlendes Personal, macht sich auch außerhalb der Lokale bemerkbar. „Die Gastronomen müssen sich spezialisieren, da bleibt wenig Zeit für den Einkauf“, sagte Geschäftsführer Thomas Panholzer bei der  Neueröffnung des Großhändlers „Transgourmet Cash & Carry“, zuvor „c+c“, in Bruck. Sein Unternehmen nahm deshalb insgesamt 400.000 Euro in die Hand, um vier Abholmärkte in Graz, Feldbach, Oberwart und Bruck unter neuem Namen firmieren zu lassen. „Wir machen ja 90 Prozent unseres Umsatzes mit der Gastronomie“, sagte Panholzer. Mit insgesamt rund 80 Mitarbeitern wurden im vergangenen Jahr an den vier besagten Standorten 26,5 Millionen Euro umgesetzt, für heuer werden 27 Millionen und eine weitere Aufstockung des Personalstands angepeilt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.