AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Viel erreicht, noch einiges vorDer Georgibergverein feiert seinen 25. Geburtstag

Der Kindberger Georgibergverein feiert seinen 25. Geburtstag. Die Mitglieder haben viel erreicht, die Fassade würde aber 150.000 Euro kosten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Helmut Salzmann, Erich Gladys und Franz Krammer (v. l.) sind stolz
Helmut Salzmann, Erich Gladys und Franz Krammer (v. l.) sind stolz © Marco Mitterböck
 

Erhaben und voller Stolz thront die Georgibergkirche über Kindberg. Ausgestattet mit einem Blick auf die Stadt und das imposante Industriegebiet, hinterließ die Zeit jedoch ihre Spuren am 1232 erstmalig erwähnten Bauwerk – und zugleich einen bleibenden Eindruck bei Helmut Salzmann. „Der Bauzustand war allerdings besorgniserregend. Im Laufe der nächsten Jahre reifte in mir daher der Plan, dieses Bauwerk nicht dem Verfall preiszugeben“, sagt Salzmann. Gesagt, getan. Im Jahr 1994 wurde deshalb der Georgibergverein gegründet, dem Salzmann als Obmann vorsteht und in den kommenden Tagen seinen 25. Geburtstag feiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren