Wie bereits berichtet, entzog sich in der Nacht auf Sonntag, dem 29. Mai 2022, ein 27-jähriger Pkw-Lenker eines BMW X5 in Leoben-Donawitz einer Polizeikontrolle. Der Mann fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit und verursachte einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. In diesem Fall sucht die Polizei nach Zeugen, die die Verfolgung mitbekommen haben.

Insbesondere wird nach dem Pkw-Lenker als Zeuge beziehungsweise eventuell auch als Opfer gesucht, der zwischen 2.50 und 2.55 Uhr an der Kreuzung Donawitzer Straße/Vordernberger Straße, an der roten Ampel angehalten hatte. Bei dem Pkw handelt es sich um einen schwarzen Kleinwagen, welcher an der rechten Spur zum Geradeausfahren angehalten hatte und an dem der BMW X5 links vorbeigefahren war.

Sachdienliche Hinweise sollten an die Polizeiinspektion Leoben, Erzherzog Johann-Straße, Tel.: 059 133/6392 100 gemeldet werden.