Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Postmuseum EisenerzMario Stecher, Daniela Iraschko-Stolz, Lukas Klapfer & Co als Teil einer Sonderausstellung

Das Post- und Telegrafenmuseum in Eisenerz wartet bis 31. Oktober wieder mit einer feinen Ausstellung auf, die sich um die sportlichen Nachfolger und Weggefährten von Weltrekord-Skispringer Reinhold Bachler dreht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Reinhold Bachler und seine sportlichen Nachfolger: Daniela Iraschko-Stolz, Lisa Hirner, Lukas Klapfer, David Zauner und Mario Stecher © Repro: Birnbaum
 

Mario Stecher, Daniela Iraschko-Stolz, Lukas Klapfer, David Zauner,  Lisa Hirner, Harald Rodlauer und nicht zuletzt Gerhard Niederhammer, allesamt Eisenerzer, allesamt erfolgreiche Sportler und Trainer, allesamt eng verbunden mit Reinhold Bachler. Dem Weltrekord-Skispringer war in den vergangenen beiden Jahren die Sonderausstellung im Post- und Telegrafenmuseum Eisenerz gewidmet. Im Jahr 2021 kommen die sieben erwähnten Persönlichkeiten als Ausstellungsschwerpunkt in den Kammerhof - quasi auch in den musealen Fußstapfen von Reinhold Bachler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren