Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona im Bezirk LeobenLeichtes Sinken, aber 13 Klassen in acht Bildungseinrichtungen in (Teil-)Absonderung

Die Infektionszahlen sind seit vergangener Woche wieder gesunken, Leoben hat die zweitniedrigste Sieben-Tages-Inzidenz aller steirischen Bezirke.

Der Coronavirus hat sich in Schulen und Kindergärten quer über den ganzen Bezirk Leoben verteilt © Production Perig - stock.adobe.c
 

Schon über einen längeren Zeitraum hinweg ist im Bezirk Leoben eine relativ stabile Entwicklung an Infektionen mit dem Coronavirus zu beobachten. Das zeigt zum einen die Corona-Karte sowie dazugehörige Statistiken vom Land Steiermark und dem Ages-Dashboard, zum anderen bestätigt dies Mittwochmittag auch Markus Kraxner, Bezirkshauptmann von Leoben: "Die aktuelle Zahl der Sieben-Tages-Inzidenz von heute Früh liegt bei 108,9. Steiermarkweit liegt der Bezirk Leoben somit an zweitniedrigster Stelle und deutlich unter dem Steiermark- und Österreichschnitt."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren