Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Junger OrganistSebastian Trinkl aus Leoben beherrscht die Königin der Instrumente

Der gebürtige Leobener Sebastian Trinkl (22) beherrscht sein Handwerk exzellent: Als Organist ist er nicht nur steiermarkweit gefragt.

Sebastian Trinkl aus Leoben zieht seit vielen Jahren alle Register © KK
 

Bereits in jungen Jahren entdeckt Sebastian Trinkl seine große Leidenschaft zur Königin der Instrumente – der Orgel. „Mein Vater war jahrelang als Organist in der Pfarre Hinterberg tätig und wir haben eine elektrische Hausorgel zu Hause. Dieses Instrument war immer präsent“, erzählt Trinkl. Somit erlernte der gebürtige Leobener sein Handwerk sehr früh – bereits vor elf Jahren, um genau zu sein. Zurzeit studiert er neben Orgel auch Kirchenmusik und Instrumental(Gesangs-)Pädagogik (IGP) an der Kunstuniversität in Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren