Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kraubath/Leoben/LebringNeues Feuerwehrfahrzeug für Einsätze in Tunnelanlagen

In Kraubath ist eines von fünf neuen Löschunterstützungsfahrzeugen der steirischen Feuerwehr stationiert.

Franz Poschacher, Robert Gmundner, Manfred Harrer und Jürgen Sapelza nahmen das Fahrzeug für den BFV Leoben entgegen © BFV Leoben
 

In der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring wurden kürzlich fünf Löschunterstützungsfahrzeuge (LUF) an Bereichsstützpunktfeuerwehren übergeben, unter anderem an den Leobener Verband. Bereichsfeuerwehrkommandant Manfred Harrer Sonderbeauftragter Jürgen Sapelza übernahmen gemeinsam mit Robert Gmundner und Franz Poschacher von der Freiwilligen Feuerwehr Kraubath das Fahrzeug, das in Kraubath stationiert ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren