AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-Maßnahme im LPZ MauternVom Spital in die Quarantäne

Vom Spital ins Pflegeheim bedeutet für Patienten Quarantäne als Vorsichtsmaßnahme. Das lässt viele Angehörige und Insassen verzweifeln, wie ein aktueller Fall im LPZ Mautern zeigt.

Das Landespflegeheim in Mautern im Liesingtal © Johanna Birnbaum
 

„Ich bin schon sehr verzweifelt, meine 79-jährige Frau ist mobil sehr eingeschränkt und lebt deshalb im Landespflegeheim (LPZ) in Mautern. Sie ist geistig wirklich fit, kann aber aus Krankheitsgründen nicht einmal ordentlich ein Handy halten", erzählt ein 81-jähriger Trabocher. Wochenlang konnte er wegen der Corona-Maßnahmen keinen persönlichen Kontakt zu seiner Frau haben. Erste Erleichterungen vor mehr als einer Woche machten wenigstens kurze Besuche im Pflegeheim möglich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fliegenpilz123
5
5
Lesenswert?

Die alten Herrschaften sind halt leider

keine Sportprofis !!!

Antworten
fliegenpilz123
0
10
Lesenswert?

Könnte man den Test

nicht schon 2 Tage zuvor im KH machen?Wird der Betroffene im Heim positiv bewertet muss er wahrscheinlich so und so wieder ins KH.Über den Gemütszustand von alten Menschen macht man sich viel zu wenige Gedanken!!

Antworten
Morioka
0
8
Lesenswert?

'Das würde den medizinischen Rahmen sprengen ...'

Es kann ja auch nicht sein, dass andere Patienten symptomlos im Spital aufgenommen werden, mit dieser Person in Kontakt kommen, und es übertragen ... Oder sich während des Aufenthalts dort - durch MA, Pfleger, Ärzte, zuziehen. Dann schickt man sie erkrankt in das Pflegeheim zurück, steckt sie deshalb Vorsichtshalber in Quarantäne, und wenn sie sterben? Ein Oldie weniger, oder? Hätte es ohnehin nicht mehr lang gemacht! Also lieber nicht VORHER testen, weil es 'den med. Rahmen sprengt' ...

Da wird jedenfalls immer von Testungen geredet, wie wichtig diese seien, und gerade da macht man es nicht. Statt dem herum-geschwurbel Vonwegen: 'nicht im Rahmen', würde mich interessieren, was die Betreiber sich dabei denken. Wenig Fallzahlen, kommen ohnehin nicht in Kontakt, also kann schon nichts passieren? Sorglosigkeit oder Unwille, dass ist hier die Frage ...

Man sollte das LKH dazu verpflichten zu testen! Wenn sie es nicht tun, und Fälle auftreten die auf den Aufenthalt dort zurückführbar sind, eine Klage anstreben ... Dann wird es plötzlich sehr schnell 'im Rahmen sein' ... Die Kosten kann man ja den Patienten aufhalsen. Oder ist es zuviel Arbeit, oder 'lohnt es sich nicht', weil Patienten nur wenige Tage da aufhältig sind?! Zu sagen: 'Es liegt nicht im Rahmen', kann der wahre Grund kaum sein ...

Antworten