AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mautern im LiesingtalErfolgreiche Zigeunerbaron-Premiere in Schloss Ehrnau

Mit großem Erfolg und viel Applaus wurde Freitag Abend die Premiere der Operette "Der Zigeunerbaron" im renovierten Schloss Ehrnau gefeiert. Sänger, Orchester und die Inszenierung überzeugten ebenso wie das wunderbare Ambiente des Schlosses.

Unterhaltsamer Zigeunerbaron in Mautern © Johanna Birnbaum
 

Die Aufregung war bis kurz vor Beginn der Aufführung der Operette "Der Zigeunerbaron" Freitag Abend sehr groß. Bis zuletzt wurde noch Hand angelegt, um den frisch renovierten, überdachten Innenhof des Schlosses Ehrnau publikumsgerecht herzurichten. "Es ist gelungen", war die einhellige Meinung der knapp 250 Besucherinnen und Besucher, die sich von den Strauss-Melodien verzaubern ließen.

Großartig die Leistung der Sängerinnen und Sänger, die allesamt das Singen in ihrer Freizeit betreiben, sei es im Gesangsunterricht der Musikschule Mauter-Liesingtal bei Sarah Kettner oder im Chor der Montanuniversität Leoben. Die vor allem in den Höhen teilweise sehr schwer zu singenden Partien der Operette wurden zwar manchmal nicht fehlerfrei, dennoch mit großem Herzblut gesungen. Hut ab, vor der Courage und der guten Umsetzung.

Feingefühl

Als komische Entdeckung muss Ute Veronika Olschnegger als Conte Canero hervorgehoben werden, die in ihrer Hosenrolle mehr als überzeugte. Gesanglich sorgten Benedikt Berndonner als Kálmán Zsupan und Adrian Häuselmann als Sándor Barinkay. Dirigent Andrej Skorobogatko führte das Grazer Orchester mit viel Feingefühl und deckte mit der Musik die Sänger nicht zu.

Fulminantner Erfolg des Zigeunerbarons in Schloss Ehrnau in Mautern

Großes Lob für die Leistungen aller Beteiligten kam vom Mauterner Bürgermeister Andreas Kühberger, der auch Schlossbesitzer Wilhelm Luttenberger vor den Vorhang holte. "Was hier von einem privaten Besitzer geschaffen wurde, ist einfach großartig", erklärte er unter dem Jubel des Publikums. Unter die Premierengäste mischten sich auch unter anderem Patrick Schnabl, Leiter der Kulturabteilung des Landes, Silvia Fischer, zuständign für Kultur-Förderungen im Land, Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner, Heinrich Prinz-Reuss sowie Georg Bliem von den Planai Hochwurzen-Bahnen.

Samstag und Sonntag gibt es noch jeweils um 19.30 Uhr eine Vorstellung. "Wir sind schon sehr gut ausgelastet. Veilleicht gibt es Sonntag noch die eine oder andere Restkarte", verriet Anita Pfnadschek vom veranstaltenden Verein "Steirische Kulturstraße".

Mautern: Gelungene Premiere

Empfangen wurden die Gäste von Anita Pfnadschek von der Steirischen Kulturstraße.

Johanna Birnbaum

Indentantin und Regisseurin Sarah Kettner legte bis zuletzt selbst Hand an.

Johanna Birnbaum

Kurz vor 19.30 Uhr strömten die Premierengäste in den überdachten Innenhof des Schlosses Ehrnau.

Johanna Birnbaum

Dirigent Andrej Skorobogatko mit Sarah Kettner.

Johanna Birnbaum

Bürgermeister Andreas Kühnberger (r.) hob die Leistung von Schlossbesitzer Wilhelm Luttenberger aus Eggersdorf bei Graz bei der Renovierung von Ehrnau hervor.

Johanna Birnbaum

Klicken Sie sich durch weitere Bilder!

Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
Johanna Birnbaum
1/69

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.