AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DreharbeitenSOKO ermittelt im Botanischen Garten Graz

Auch die 14. Staffel der international erfolgreichen Krimiserie "SOKO Donau" führt die Ermittler wieder in die Steiermark: Am Dienstag hatten Michael Steinocher und Stefan Jürgens einen Fall im Botanischen Garten der Uni Graz zu lösen.

Die Schauspieler Peter Benedict und Tanja Raunig am Set © Richard Großschädl
 

Sie sind wieder da: Heute Dienstag haben im Botanischen Garten der Uni Graz die Dreharbeiten für Folge 11 der bereits 14. Staffel der Erfolgsserie "SOKO Donau" begonnen. Diesmal geht es um den Mord an einer Psychiaterin, wie Bezirksinspektor Simon Steininger alias Michael Steinocher erklärt: „Der Verdächtige ist ihr Patient, ein bekannter Gewalttäter, der nach der Haft in elektronisch überwachtem Hausarrest in Graz ist. Ich habe den Verbrecher damals verhaftet, er will nur mit mir sprechen“, erklärt Steinocher, warum in dieser Folge gerade er mit Major Carl Ribarski alias Stefan Jürgens nach Graz beordert wurde.

Fotos vom Set: Krimi-Dreh im Botanischen Garten

Setbesuch im Botanischen Garten: Enrico Jakob (Cinestyria), Heinrich Ambrosch (Satelfilm), Michael Steinocher (Bezirksinspektor Simon Steininger), Barbara Eibinger-Miedl (Tourismuslandesrätin), Stefan Jürgens (Major Carl Ribarski)

Richard Großschädl

Der Garten der Universität Graz diente am Dienstag als Filmset ...

Richard Großschädl

... schon wieder hat ein neuer Fall die SOKO-Polizisten Carl Ribarski alias Stefan Jürgens und Simon Steininger alias Michael Steinocher (nicht im Bild) in die Steiermark geführt ...

Richard Großschädl

Im Botanischen Garten arbeitet das damalige Opfer des Verdächtigen, die Botanikerin Daniela (Tanja Raunig), wie auch ihr Vater, Gärtner Richard Kofler (Peter Benedict).

Richard Großschädl

Beim Dreh schauten am Dienstag auch Produzent Heinrich Ambrosch (Satel), Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Cinestyria-Geschäftsführer Enrico Jakob vorbei.

Richard Großschädl

Weitere Bilder vom Dreh! Mehr dazu lesen Sie hier.

Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Richard Großschädl
Cinestyria/Oliver Wolf
Cinestyria/Oliver Wolf
Cinestyria/Oliver Wolf
Cinestyria/Oliver Wolf
Cinestyria/Oliver Wolf
1/29

Warum gerade der Botanische Garten? Hier arbeitet das damalige Opfer des Verdächtigen, die Botanikerin Daniela (Tanja Raunig), wie auch ihr Vater, Gärtner Richard Kofler (Peter Benedict). Erleichtert war übrigens das Team ob der mehr als 30 Grad in dieser Woche: Die Szene konnte im Schatten im Freien gedreht werden, mit den neuen Gewächshäusern von Volker Giencke im Hintergrund - "Die Uni Graz hat es uns ermöglicht, dass wir da flexibel sein können", schildert Satelfilm-Produzent Heinrich Ambrosch. Bei Regenwetter hätte man eines der Gewächshäuser benutzt.

Vom Land Steiermark gefördert

Neben Ambrosch statteten auch Enrico Jakob (Cinestyria) und Tourismus-Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl einen Drehbesuch ab, letztere freut sich über den positiven Werbewert für die Steiermark: „Die Serie erreicht alleine in Österreich pro Folge mehr als 700.000 Zuseherinnen und Zuseher, in Deutschland ist es ein Vielfaches davon.“ Darüber hinaus profitiere das Land davon, dass das Filmteam während der Drehtage für Nächtigungen und Wertschöpfung in der Region sorge.

Leichen auch am Grünen See und auf Schloss Frondsberg

Graz ist natürlich nicht der einzige Stopp der 14. "SOKO"-Staffel - bereits im Mai wurde in Tragöß gedreht, im Juni stand das Schloss Frondsberg in Birkfeld auf dem Drehplan.

Darum geht es in Folge 11 „Entfesselt“:

Der neue Fall dreht sich um den Mord an einer Psychiaterin. In Verdacht gerät ihr Patient, der Gewalttäter Gerd Weinzierl (Michael Baral). Dieser befindet sich nach der Haft in elektronisch überwachtem Hausarrest in Graz. Simon Steininger (Michael Steinocher) kommt gemeinsam mit Carl Ribarski (Stefan Jürgens) nach Graz, da er damals Weinzierl verhaftet hat und dieser nur mit ihm über die Geschehnisse sprechen möchte.

In den aktuell zu dieser elften Folge gedrehten Szenen erfahren Daniela und Richard Kofler (Tanja Raunig und Peter Benedict), während ihrer Arbeit im botanischen Garten, von dem aktuellen Mordfall und haben Angst vor Weinzierl. Carl (Stefan Jürgens) und Simon (Michael Steinocher) versuchen, Vater und Tochter zu beruhigen. Außerdem konfrontieren die beiden „Soko Donau“-Cops Richard Kofler mit seinem falschen Alibi.

Drehbuch: Martin Muser und Jens Schäfer

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren