AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Grazer Sprengel im DetailFPÖ-Kuriosum um die Karlau, KPÖ holt drei Sprengel

Die Innenstadt ist grün, die Randbezirke türkis - aber die Landschaft der Wahlsprengel ist äußerst bunt. Selbst die Wahlverlierer SPÖ und FPÖ konnten mehrere Sprengel für sich gewinnen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Adobe Stock/Grafik Kleine Zeitung
 

Es ist wahrscheinlich nur ein schwacher Trost für die Wahlverlierer, aber die Auswertung des 275 Wahlsprengel (ohne Wahlkarten) in Graz zeigt: Selbst SPÖ und FPÖ sind da und dort die Nummer eins. Der große Trend bestätigt sich aber natürlich auch im Kleinen: Der Kern der Stadt ist grün - mit einer solitären ÖVP-Insel. Und die Randgebiete gehören überwiegend der ÖVP.

Kommentare (7)

Kommentieren
Rick Deckard
2
12
Lesenswert?

90% in der Polizei

wählen Fpö...

Antworten
Sam125
0
1
Lesenswert?

Rick Deckard, ja wahrscheinlich haben sie mit ihrer Annahme bezüglich des

Wahlverhalten der Polizisten recht! Da stellt sich bestimmt nicht die Frage warum,denn die Polizisten sind ja den kriminellen Mitbürgern in unserem Land am nächsten!! Weiteres sieht man genau an den verschiedenesten gewonnenen Wahlsprengel, welche Mitbürger wo leben und wie und warum sie bestimmte Wahlsprengel so eingefärbt haben!! Und die SPÖ kann auch ganz genau sehen,als welche Partei, für welche Mitbürger sie nur mehr wahrgenommen wird! Sie hat sich von ihren einstigen Stammwählern abgewandt und die sind jetzt bei den Grünen und Türkisen zu Hause!! Daher muss jetzt natürlich auch die rote "Hochburg" jede Wählerstimme nachlaufen um auch die rote Hochburg zu bleiben!!

Antworten
isteinschoenerName
17
10
Lesenswert?

Mauerbau wirkt! - FPÖ auf Platz 1!

Das Konzept war zuvor bereits in Pinkafeld getestet und als sehr erfolgreich eingestuft worden.

Antworten
eleasar
26
14
Lesenswert?

Es ist kein Wunder, dass die FPÖ in der Justizanstalt gewinnt.

Leider befinden sich dort mittlerweile mehr Häftlinge aus dem Ausland als aus Österreich. Und leider machen viele dieser nichtösterreichischen Häftlinge den Beamten und anderen Häftlingen das Leben immer schwerer. Dass die Grünen dort nicht so toll abschneiden, darf also nicht verwundern.

Antworten
AIRAM123
0
3
Lesenswert?

In den Häfen sitzen viele FPÖler

Wäre eher eine Erklärung

Antworten
checker43
2
12
Lesenswert?

Und

die Beamten haben ihren Wohnsitz alle in der Karlau?

Antworten
X22
3
10
Lesenswert?

Interessant an der Karte der gewonnen Sprengel ist, dass die F in den Sprengel vorne ist, wo die Wahlbeteiligung deutlich unterm Durchschnitt ist

.

Antworten