Gemeinderatswahl 2020Leibnitz und vier Gemeinden wählen erneut

Am Montag brütet die Landeswahlbehörde über den Anfechtungen nach der Gemeinderatswahl. Intern geht man von einem neuerlichen Urnengang in Leibnitz, Wildon, Mortantsch, Sankt Andrä-Höch und Ilz aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gemeinderatswahl
Gemeinderatswahl © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Die steirischen Gemeinderatswahlen 2020 - auf den 28. Juni verschoben - müssen wohl in fünf Kommunen wiederholt werden: in Leibnitz, Wildon, Mortantsch, Sankt Andrä-Höch und Ilz

Kommentare (4)
Hellseher
0
1
Lesenswert?

@hellseher

Mit jeder einzelnen Wählerstimme ist sorgsam umzugehen. Das ist in einer Demokratie Voraussetzung. 10 Stimmen können das Wahlergebnis in Leibnitz sehr wohl verändern. Somit ist eine Wahlwiederholung gerechtfertigt.

Steirer79
0
2
Lesenswert?

Die

Kleine Zeitung word der Krone immer ähnlicher. Traurig

Windstille
0
4
Lesenswert?

Wie jetzt?

Die Entscheidung fällt am Montag, aber die Kleine Zeitung schreibt schon Wahlen aus ...

judohaus
6
20
Lesenswert?

Noch nicht beschlossen,

aber nach der reißerischen Zeit Überschrift könnte man das glauben! Das hat die journalistische Qualität einer bestimmten Gratiszeitung..........