AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nationalratswahl Steirer-VP verzichtet auf Schlacht um Vorzugsstimmen

Wie zu erwarten, fixierte die STVP Altministerin Juliane Bogner-Strauß wieder als Spitzenkandidatin. Die 2017 erreichten Vorzugsstimmen haben der Listenerstellung in den Regionalwahlkreisen Gewicht, so die Partei am Montag.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Schützenhöfer mit Bogner-Strauß und Eisel-Eiselsberg
Schützenhöfer mit Bogner-Strauß und Eisel-Eiselsberg © ballguide
 

Die Granden der steirischen Volkspartei haben am Sonntag die Weichen für die Nationalratswahl im Herbst gestellt. Wie berichtet wird Ex-Frauen-Ministerin Juliane Bogner-Strauß als Spitzenkandidatin aufgestellt. Sie habe "hervorragende Arbeit geleistet", so LH Hermann Schützenhöfer per Aussendung. 

Kommentare (3)

Kommentieren
mangogue
5
1
Lesenswert?

oder?

A g`scheiter Mann der Herr Landeshauptmann. Dann muss er sich am End net an so blöden Vorzugsstimmen messen lassen ....

Antworten
walter1955
4
4
Lesenswert?

und somit

ist Lopatka Geschichte

Antworten
mobile49
6
6
Lesenswert?

Hat unser LH Angst

dass er nicht viele bekommt?

Antworten