AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MindestsicherungSonderlandtag am 14. Juni fixiert

Der Landesrechnungshof hat den steirischen Bezirken und dem Sozialressort in puncto Mindestsicherung ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Die FPÖ beantragte eine Sondersitzung des Landtages - Termin ist der 14. Juni.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Mario Kunasek
Mario Kunasek © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Man habe einen "Mindestsicherungsskandal der Superlative" vorliegen. "Uns hat die Dimension der Auswüchse schockiert", erklärte FPÖ-Landeschef Mario Kunasek nach Veröffentlichung des Prüfbericht des Landesrechnungshofes.

Kommentare (2)

Kommentieren
Imandazu
0
0
Lesenswert?

Skandal der „Superlative“?

Eine solche Wertung stünde, wenn die Vorwürfe stimmen, den „normalen“ Leuten zu. Keinesfalls aber einem Parteiführer der Partei, die Kärnten ins Desaster und Österreich ins Korruptionseck gebracht hat. Für diese Schäden reichen Kunaseks verbale „Skandal-Superlativen“ nicht aus.

Antworten
Gotti1958
1
3
Lesenswert?

Kuna

Also, einerseits brauchen wir mehr Kontrolle und Kontrollore, aber andererseits fordert die F eine Reduzierung im öffentlichen Dienst. Blauer Dunst ohne Ende. Und ohne Hirn einschalten. Aber meistens mangelt es nicht am Schalter.

Antworten