AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stadtspaziergang mit PaulaDie Sackstraße, ihre verborgenen Schönheiten und der Erzherzog

Sie beherbergt das älteste Gebäude der Stadt, verwinkelte, zauberhafte Innenhöfe, ein Einkaufsparadies mit Geschichte und so manch verborgene Schätze: die Sackstraße.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© Jürgen Fuchs
 

Was macht den Reiz dieser Sackstraße denn aus? Früher einmal, so vor vielleicht 40 Jahren, hätte ich noch in jugendlichem Überschwang gesagt, das Café Nordstern, gleich im ersten Stock des Hauses auf der rechten Seite zu Beginn der Sackstraße. Mit seinem geölten Holzboden, den diskreten Fensternischen und den Billardtischen. „Dieser Eckbau zur Sporgasse war das ,Staigeregg'. Im Erdgeschoß war der legendäre Schönbauer, der Koffer und Taschen verkaufte“ erzählt Stadthistoriker Karl A. Kubinzky.

Kommentare (1)

Kommentieren
heinzleh.
0
0
Lesenswert?

Graz

Eine wunderschöne Stadt , meine Heimatstadt ,ich liebe sie.
Leider mussten wir sie auf Grund der schlechten Luft und des extremes Verkehres ich verlassen. Ich hoffe nur dass es irgendwann einen Bürgermeister geben wird, der erkennt das gesunde Luft wichtiger sind als alle Bautätigkeiten in der Stadt.

Antworten