Niederländerin wurde verletztSekundenschlaf: Urlauberfamilie prallte auf A9 gegen Leitschiene

Samstagfrüh nickte ein Niederländer in seinem Fahrzeug auf der Pyhrnautobahn bei Übelbach ein. Das Auto prallte gegen eine Leitschiene. Die Beifahrerin wurde verletzt in das Spital gebracht, Unfalllenker und Tochter (7) blieben unverletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unfall auf der A9 bei Übelbach © FF Deutschfeistritz
 

Schwerer Verkehrsunfall Samstagfrüh auf der A9 bei Übelbach: Gegen 4.50 Uhr war ein 46-jähriger Niederländer mit seiner Frau (45) und seiner Tochter (7) auf der Pyhrnautobahn Richtung Linz unterwegs. Wegen einer längeren Fahrtstrecke hatte der 46-Jährige zuvor eine Pause am Rastplatz Deutschfeistritz eingelegt, wo er rund vier Stunden lang geschlafen hatte.