Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-GefahrEin Jahr ohne Krampus

Mitten im Sommer sagen erste Gemeinden große Brauchtumsveranstaltungen im Herbst und Winter ab.

Der Perchtenlauf in Rein findet heuer nicht statt
Der Perchtenlauf in Rein findet heuer nicht statt © Danner
 

"In fünf Monaten ist Weihnachten“, wird in den sozialen Medien schon vereinzelt gescherzt. Dass der Winter tatsächlich gar nicht so weit weg ist, wie man Ende Juli meinen möchte, zeigt sich im Corona-Sommer 2020 an folgender Tatsache: Schon jetzt werden erste, große Brauchtumsveranstaltungen im Herbst und Winter abgesagt.

Kommentare (2)

Kommentieren
Hieronymus01
4
9
Lesenswert?

Wenn wir nurmehr diese Sorgen haben....

.....dann kann's uns wohl nicht mehr so schlecht gehen.

lieschenmueller
1
20
Lesenswert?

Ich kenne die Krampusläufe aus den Zeiten, wo sie allein am 5. Dezember waren

Jetzt gehen sie anscheinend über Monate und haben einen riesen Eventfaktor.

Der Aufwand der Ausführenden ist groß bezüglich der Masken etc. und man möchte viel rausholen, verständlich.

Momentan sind wir aber da angelangt, wo sie zum Datum passen. Und nicht mal da dürfen sie heuer sein höchstwahrscheinlich.