Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vom Modehaus Mothwurf aus GratkornTrachtenmasken gegen den Corona-Virus

Das Trachtenunternehmen bietet nun modische Schutzmasken an. Die Nachfrage ist groß, zusätzliche Näherinnen sind mit der Produktion beschäftigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Modehaus Mothwurf bietet Schutzmasken im Trachtenstil an © (c) Mothwurf
 

Schutzmasken sind in der aktuellen Situation stark nachgefragt. Millionen davon werden aus China geliefert. Das renommierte Trachtenmodehaus Mothwurf aus Gratkorn hat nun auch auf diesen Bedarf reagiert und bietet ebenfalls Schutzmasken an.

Kommentare (1)
Kommentieren
hfg
6
2
Lesenswert?

Aus der Sicht des Unternehmens

Eine gute Geschäftsidee - doch haben wir keine anderen Sorgen brauchen wir Trachten und Designer Masken. Die Menschen die sich diese Masken leisten - sollten lieber an bedürftige Spenden - es gibt derer genug.
In Tschechien nähen viele Menschen Masken aus einfachen Reststoffen und geben sie gratis zur freien Entnahme. Unsere Gesellschaft wird es auch billiger geben und von der Oberflächlichkeit wegkommen.