100 % Musik aus GrazDas sind unsere 15 liebsten Songs des Jahres

Es war ein reiches Grazer Musikjahr und die Auswahl war schwer: Drei musikaffine Redakteure haben die 15 besten Songs des Jahres von Grazer Musikschaffenden gekürt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Drei von 15 Musikerinnen und Musikern, die besonders aufgefallen sind: Maia Onda, Sladek, Freekind © Kurt Remling, KameraKerl, Jani Ugrin
 

Vorhang auf für eine junge Frau, die Großes vorhat: Maia Onda hat heuer zwei Singles veröffentlicht, die es bis FM4 und auch Ö 3 geschafft haben. Die junge Frau modelt, musiziert, schreibt ihre Songs selbst und produziert das Meiste auch gleich in ihrem Homestudio. Sie überlässt in Inszenierung und Produktion nichts dem Zufall und ist solo am Synth, auf der Gitarre, aber auch mit Band bereits wahnsinnig am Punkt. Mit „Dead Plants“ gab sie, die schon seit Jahren musiziert, heuer den Startschuss für eine Karriere, die sie voll Herzblut verfolgen will. BH

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

kircheng
1
2
Lesenswert?

Super Artikel!

So bekam ich wenigstens einen kleine Ahnung davon, wieviel tolle Musik 2021 in Graz entstand!