Die Zeiten, in den die Grazer Messe alleine mit Corona-Impf- und Teststraße assoziiert wird, sollen vorbei sein. 2022 soll das Jahr werden, in dem die Messe wieder für Musik, Vergnügen und Information steht; es soll das Jahr des Comebacks werden nach zahlreichen coronabedingten Absagen und Verschiebungen. "Wir können endlich wieder das machen, wofür wir da sind", freut sich Messe-Vorstand Armin Egger.