Graz-EggenbergSorger-Umbau bringt mehr Luft, Licht und rosa Terrazzoboden

Traditionsbäckerei krempelt ab Februar die Filiale in Eggenberg komplett um. Albin Sorger verrät der Kleinen Zeitung die Details.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Albin Sorger-Domenigg freut sich auf die neue Filiale in Graz-Eggenberg
Albin Sorger-Domenigg freut sich auf die neue Filiale in Graz-Eggenberg © Sorger/Lupi Spuma
 

So sehr sich diese Computervorschau mit all ihren Farben und Pixeln auch bemüht: Mit den schwärmenden Tönen von Albin Sorger-Domenigg kann sie schlicht nicht mithalten. Denn wenn der Chef der Bäckerei Sorger vom bevorstehenden Umbau der Filiale in der Eggenberg Allee in Graz berichtet, erzählt er von "größeren Fensterflächen für beste Aussicht und Transparenz" genauso wie von breiteren Terrassen und barrierefreien Zugängen. Sowie vom "zartrosa Terrazzoboden" im Inneren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!