SporgasseEs ist fix: Florian Weitzer serviert neues Lokal im Grazer Zentrum

Grazer Hotelier und Gastronom hat Gusto auf mehr: Weitzer übernimmt Traditionsfläche in der Sporgasse.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Florian Weitzer vor einem seiner beiden Meissl & Schadn-Lokale. Realisiert er ein drittes in der Grazer Sporgasse?
Florian Weitzer vor einem seiner beiden Meissl & Schadn-Lokale. Realisiert er ein drittes in der Grazer Sporgasse? © Weitzer/Königshofer
 

Messer und Gabel anstelle von Bleistift und Papier: Was sich seit Wochen abzeichnete, wurde nun offiziell der Kleinen Zeitung bestätigt – Hotelier und Gastronom Florian Weitzer übernimmt in der Grazer Sporgasse jene Flächen, die 82 Jahre zum Schediwy gehörten. Ende des Vorjahres allerdings sperrte der Traditionsbetrieb zu. Nun hat die Grawe-Versicherung als Hausherr unter der Vermittlung von jkp-Immobilien einen prominenten Nachfolger gefunden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Markus5
1
1
Lesenswert?

Wieder ein neues Gastrolokal Graz

Nicht gegen den wirklich umtriebigen Florian Weitzer aber ist es gerade
in Zeiten wie diesen notwendig ein Schnitzellokal in Graz in einer
wirklich nicht billigen Lage zu planen. Wird das auch eine eigene Gmbh.
wo dann die Mitarbeiter nach Eröffnung in Kurzarbeit geschickt werden?
Und wenn die Coronalage ganz prekär wird, dann braucht man einen
Ausfallsersatz bezahlt nicht von der Regierung sondern von den Steuerzahlern !!!! Wer finanziert heute so ein Projekt und wie sieht die
Businessprognose für die Zukunft aus, ? Darüber sollten auch die
Redakteure vor Verfassen der imageträchtigen Artikel nachfragen bzw.
recherchieren.!!!!!!

Erika39
65
5
Lesenswert?

Lieber Herr Saria,

ich hoffe doch, dass Sie die Auswirkungen der Fleischproduktion auf das Klima wissen, eigentlich zweifle ich nicht daran. Aus diesem Grund noch ein Schnitzellokal zu fordern halte ich für sehr fahrlässig. Wünschenswert wäre ein Lokal, das auf Nachhaltigkeit setzt! Das geht leider nicht ohne kaum Fleisch am Speiseplan!

hansi01
2
20
Lesenswert?

Was ist Nachhaltigkeit?

künstlich hergestellte vegane Lebensmittel aus der Lebensmittelindustrie und dazu Nahrungsergänzungspillen von der Pharmaindustrie?

Erika39
2
2
Lesenswert?

Erst informieren, dann schreiben

Man merkt, dass Sie sich nichtmit Ernährung auseinandergesetzt haben. Bin keine Veganerin, aber trotzdem weiß ich, dass es hier um keine künstlichen Lebensmittel gehen muss, genauso wie bei der konventionellen omnivoren Ernährung. Fleischesser bekommen z.B. das Vit B12 auch nur dadurch, dass den Tieren künstliches Vit b zugesetzt wird - also über Umwege! Dass man dann Tierleid, Klimaschaden usw. hintanhalten will und gleich Vit B 12 ergänzt, ist noch immer klimafreundlicher.

hansi01
3
11
Lesenswert?

Alter Schwede

Wieviel Blödheit gibt es in Österreich?

Erika39
4
1
Lesenswert?

Sehr viel

Blödheit gibt es, leider!

JohannAmbros
2
26
Lesenswert?

Um Gottes Willen….

….wenn das neue Lokal eröffnet wird - geht die Welt unter…. Da fürchte ich mich eher um Menschen wie Sie….

Erika39
4
2
Lesenswert?

Bitte nicht fürchten

mir geht es gut - obwohl es Menschen gibt, die nicht in Zusammenhängen denken können.

sycjohannes72
2
14
Lesenswert?

Hotel Daniel in Wien

Anmerkung: Das Hotel Daniel in WIen zählt auch zu den Hotels von Florian Weitzer

Kleine Zeitung
0
2
Lesenswert?

Danke!

Vielen Dank für den Hinweis! Liebe Grüße