delikt – RückblickFelzmann: Die Hintergründe zum Doppelmord und der Flucht

Der Doppelmord in Stiwoll und die spektakuläre Flucht des mutmaßlichen Täters Friedrich Felzmann hielt das Land wochenlang in Atem. Hans Breitegger lässt die Geschehnisse Revue passieren und erklärt Hintergründe und Umstände der Tat und der Flucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

[Diese Podcast-Folge ist ursprünglich in unserem Format Graz – Laut gedacht im März 2019 erschienen]

Herbst 2017: Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit soll mit einem klärenden Gespräch beigelegt werden. Plötzlich fallen Schüsse aus einem Hinterhalt, zwei Menschen sterben. Der mutmaßliche Täter steht schnell fest: Friedrich Felzmann.

Die sofort eingeleitete Fahndung verläuft erfolglos – bis heute. Inzwischen weiß man einiges über dann Fall, die große Frage nach dem Verbleib des mutmaßlichen Mörders ist allerdings noch immer unbeantwortet. Kriminalreporter Hans Breitegger erzählt im Gespräch mit David Knes von den Hintergründen des Falles und was dafür beziehungsweise dagegen spricht, dass Felzmann noch am Leben ist.

DELIKT HÖREN UND ABONNIEREN

Diese und alle weiteren Folgen unseres Kriminalpodcasts können Sie hier und auf allen entsprechenden Plattformen kostenlos hören. Abonnieren Sie den Podcast um keine neue Folge zu verpassen! 

Apple Podcasts

Google Podcasts

Spotify

Amazon Music

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!