Kunst-Uni GrazLehre wieder live, aber kein Konzertpublikum für Studierende

Wie sich die Kunstuniversität Graz auf die geplanten Öffnungsschritte ab 19. Mai vorbereitet und warum vorerst noch auf Publikum verzichtet wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kunst-Uni-Höhepunkt 2019: Phil Collins kam ins Mumuth, um sein Ehrendoktorat abzuholen.
Kunst-Uni-Höhepunkt 2019: Phil Collins kam ins Mumuth, um sein Ehrendoktorat abzuholen. © KLZ/Maximilian Wolf
 

Testen, Contact Tracing, Ausgangssperren – mit diesen und anderen Herausforderungen, die mit der Covid-19 Pandemie einhergehen, hatte und hat auch die Kunstuniversität Graz zu kämpfen. Komplexe Sicherheitskonzepte wurden erstellt, damit zumindest jene Studierenden, die kurz vor ihrem Abschluss standen, Live-Unterricht erhalten und letzte Prüfungen absolvieren konnten. Für die meisten aber galt - auch an dieser Hochschule -  Onlineunterricht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!