Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

So lacht das Fußball-UnterhausLieber "Leberkäs und übergewichtige Schiris" als Superleague

Damit die Gerüchte aufhören, stellen Mannschaften wie der Grazer Sportclub und Eggersdorf klar: Sie sagen "Nein, danke" zur Superleague. Die besten Reaktionen aus dem Unterhaus.

Die Kicker des USV Eggersdorf bevorzugen "Leberkäs und übergewichtige Schiris" und nehmen deshalb nicht an der Superleague teil © Screenshot/Facebook
 

Wenn Arsenal oder Tottenham oder Juventus Turin mitmachen, liegt die Vermutung nahe, dass auch andere Vereine für die neue Superleague gehandelt werden, die aktuell vielleicht nicht die absoluten Fußball-Schwergewichte sind. Um die Gerüchteküche nicht unnötig anzuheizen, stellen daher einige Klubs klar: Superleague? Nein, danke!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren