Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

403 NeuinfektionenDie steirischen Corona-Zahlen steigen weiter an

In der Karwoche steigen die Neuinfektionen und die Sieben-Tage-Inzidenz auch in der Steiermark weiter an.

 

In der Steiermark sind mit Stand Karsamstag um Mitternacht 403 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Laut Kommunikation Steiermark gab es 4158 aktiv Infizierte und mittlerweile 61.277 Genesene (Die Zahl der insgesamt Infizierten liegt bei 67.305).

Kommentare (5)
Kommentieren
ma12
0
0
Lesenswert?

OK

Man braucht sich nur die Bewegungen auf den Straßen April 2020 und April 2021 anschauen. Vor einem Jahr war die Straße fast leer, heuer ist Vollbetrieb. Die fahren nicht alle einkaufen und zur Arbeit, die machen Besuche.

Heinz-55
0
1
Lesenswert?

Ältere

Es wird ein ziemliches theater gemacht wie schlecht sich Jugendliche die sich an keine coronaregeln halten fühlen. Nur weil Alte nicht so ein theater machen werden diese links liegengelassen! Als ob alte nichts fühlen! Jetzt wird an jugendliche der beste impfstoff biontec verimpft als ob die alten nicht noch mehr thrombosegefahrdet sind. Aber alles fur die Jungen die sich e an nix halten!

stern000
9
18
Lesenswert?

Homeoffice

... und noch immer lassen die Unternehmen Angestellte nicht zu 100% zu Hause arbeiten, obwohl es möglich wäre.
... und warum werden nicht vermehrt Jüngere geimpft, die im Berufsleben stehen und „den Karren ziehen“? Diese haben viel mehr Kontakte als Ältere!

dieRealität2020
9
58
Lesenswert?

ich hoffe es hat niemand gedacht das sich tatsächlich

durch die Ostertage die Zahlen vermindern?

Ba.Ge.
8
22
Lesenswert?

Ich hoffe sie denken nicht,

die Ostertage würden bereits nun ihre Auswirkung in der Anzahl der positiven Testungen zeigen.