Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

''Raiffeisen City'' in GrazNeuer Kunst-Bankomat unterstützt Kunstschaffende auch finanziell

Mitten in der Grazer Herrengasse, im Gebäude des Landhauses, hat die Raiffeisen Landesbank heute Freitag eine Bankfiliale eröffnet - samt Bankomat. Dieser ist nicht nur künstlerisch gestaltet, er soll auch Künstlerinnen und Künstler finanziell unterstützen.

Ein neuer Kunst-Bankomat und neue Filiale: Die Raiffeisen Landesbank ist ins Landhaus in der Herrengasse 16 eingezogen © RLB
 

Es soll ein bewusstes und mehrfaches Zeichen der Zuversicht in Zeiten der Pandemie sein: Die Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark eröffnet mit heute Freitag eine Bankstelle in der Herrengasse Nummer 16. "Raiffeisen City" heißt der neue "Leuchtturm-Standort" im Gebäude des Landhauses. Geboten werden nicht nur moderne Bankservices (statt Geldgeschäften setzt man hier auf Online-Banking-Services mit persönlichem Digital-Coaching), sondern man will nachhaltig auch ein klares gesellschaftspolitisches Statement abgeben.

Kommentare (2)
Kommentieren
stadtkater
1
4
Lesenswert?

Lächerlich und schade!

Statt eines schönen Geschäfts ein Bankomat in der Haupteinkaufsstraße von Graz. Von einem Künstler absichtlich nicht umgestaltet und damit aussehend wie ein normaler Bankomat: Was für eine glorreiche Kunstidee - hoffentlich war das Honorar ebenfalls nur auf der Metaebene.

Dafür lobt der Künstler Banken als Zeichen für Sicherheit und Bankomaten für Freiheit.

Was für ein toller Jux, der sogar unserem LH schwer imponiert.

Hanna33
1
1
Lesenswert?

...die raiffeisenbanker (RLB samt primärbanken Anhang )

...sollten sich lieber darum kümmern schwarz zu bilanzieren - eine weitere FILIALE mit oder ohne KUNST wird dazu nichts beitragen...