Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

U-Bahn oder S-BahnGrazer Politik versucht den "Schulterschluss" in Richtung Wien

U-Bahn oder doch S-Bahn? Gegen die Stimmen der KPÖ beschließt die Stadtpolitik ein Gremium, um sich auf "eine innovative Mobilitätslösung" zu einigen. Damit will man dann in Wien anklopfen.

© Bernd Hecke
 

"Graz darf nicht die Mobilitätsbremse sein", sagt ÖVP-Gemeinderat Georg Topf. Es könne nicht sein, dass man durch die Koralm in 50 Minuten von Klagenfurt in Graz ist und dann vom Bahnhof weg etwa zur Uni fast gleich lang brauche, weil es keine schnellen öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt gibt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.