Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mitten im LockdownGrazer Hotel wird um eine Million Euro ausgebaut

Ungeachtet der aktuell schwierigen Lage investiert Phlipp Florian in den Ausbau seines Parkhotels.

Leonhardstraße: Das Traditionshotel wird mitten in der Krise ausgebaut
Leonhardstraße: Das Traditionshotel wird mitten in der Krise ausgebaut © KLZ/Nicholas Martin
 

Die weiter anhaltende Sperrstunde in den Hotels nutzt Philipp Florian auf seine Weise: Der Chef im Grazer "Parkhotel" in der Leonhardstraße lässt Handwerker sowie Bauarbeiter kommen und investiert eine Million Euro in den Um- und Ausbau. Dabei entstehen im Erdgeschoss "ein innovatives Barkonzept nach internationalem Vorbild mit einer Veranda, die zukünftig die Lobby mit dem historischen Rosengarten im Innenhof verbindet", wie man am Donnerstag ankündigt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.