Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mode & StyleVom Berg ins trendige Hipstercafé

Rucksack mit Geschichte: in den 60ern ein Hit, später ein Auslaufmodell, heute angesagter Vintage-Trend.

Der neue "Kamarg 59" in Schwarz
Der neue "Kamarg 59" in Schwarz © Kamarg
 

Auf der Skala der Peinlichkeiten erzielte er bei Teenagern in den 80er-Jahren Spitzenwerte: Der Stoffrucksack der Eltern, mit dem man zum Wandertag aufbrach. Beneidet wurde, wer das Sunkist aus einem neuen, knallbunten Kunststoffexemplar zog. „Diese Geschichten höre ich oft“, erzählt Franz Drack schmunzelnd. 2017 hat der Oberösterreicher die Marke Kamarg, unter der die Rucksäcke in Graz produziert wurden, aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren