Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Entwarnung in Grazer Elisabethstraße"Die 170 Jahre alte Platanen-Allee ist sehr vital"

Pilz- und Wanzenbefall machte Platanen in Graz zum Sorgenkind. Nun sagt Experte nach Pflegeeinsatz: "Diese Bäume stehen noch Jahrzehnte."

 

Nach den Rosskastanien, deren Blätterkleid Jahr für Jahr der Miniermotte zum Opfer fällt, sind bei den Stadtgärtnern auch die Platanen zu Sorgenkindern geworden (wir berichteten). Pilzbefall (Massaria-Krankheit) oder die Platanennetzwanze setzen den Stadtbäumen immer stärker zu. Doch nun kann man für die grünen Riesen der 170 Jahre alten Allee in der Elisabethstraße erst einmal Entwarnung geben. Leiden diese Bäume nicht unter zu widrigen Bedingungen können sie bis zu 500 Jahre alt werden. Dass sie in Graz noch so robust dastehen, ist für den Experten "schon nachvollziehbar": Die ersten 100 Jahre war der Boden nicht versiegelt, konnten sie sich hier sehr gut entwickeln. Deshalb ist die Substanz einfach gut."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren