Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rund 1000 TeilnehmerSo bunt war die Grazer Christopher-Street-Day-Parade

Das schwul-lesbische Graz feiert die Regenbogenparade mit anschließendem Picknick im Volksgarten.

Graz schillert heute in Regenbogenfarben.
Graz schillert heute in Regenbogenfarben. © Ballguide/Pajman
 

Rund 1000 Teilnehmer der schwul-lesbischen und Trans-Gender-Community trafen sich am Samstag zu Mittag zur Christopher Street Day-Parade um für Toleranz und Liberalität in der Gesellschaft zu demonstrieren. Mit Mund-Nasen-Masken, echter Maskerade und unzähligen Regenbogen-Bannern marschierte der Zug von der Grazer Oper durch die Innenstadt zum Volksgarten. Dort stand dann am Nachmittag ein Picknick an. Hier die besten Bilder vom Demo-Start:

Kommentare (1)

Kommentieren
mitsusigma
9
5
Lesenswert?

Traurig

wirklich behinderte bekommen nicht soviel Aufmerksamkeit