Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Modell aus MünchenDiese Straßenbahn wird bald in Graz getestet

Per Tieflader wird am Mittwoch eine Straßenbahn von München nach Graz transportiert - und hier getestet.

Eine solche Avenio-Garnitur wird in Graz getestet
Eine solche Avenio-Garnitur wird in Graz getestet © Siemens
 

Die Verantwortlichen der Stadtwerke München dürften zufrieden sein: Zum bestehenden Fuhrpark aus "Avenio"-Straßenbahnen der Firma Siemens bestellten sie jedenfalls vor knapp einem Jahr weitere 73 Avenio-Garnituren "im Wert von mehr als 200 Millionen Euro", wie Siemens meldete. Diese "Bestellung" soll 2021 ausgeliefert werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

stadtkater
8
6
Lesenswert?

Hoffentlich

keine Donnerwalze, im Gegensatz zur Variobahn, der alle Häuser entlang der Linien zum Beben bringt!

MoVeiT
0
12
Lesenswert?

Was glauben Sie...

...was der Sinn dieser Tests ist? Da werden Messungen in den Häusern durchgeführt. Leider können die Personen, die das Chaos mit der Variobahn verursacht haben, dafür nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden.

stadtkater
7
7
Lesenswert?

Hoffentlich

funktioniert die Klimaanlage, im Gegensatz zum Cityrunner, der die armen Benutzer der 3er Linie seit der Anschaffung täglich dem Hitzekoller nahe bringt!

849a
15
4
Lesenswert?

..dann

..geh halt zu Fuß, du Depp

stadtkater
0
0
Lesenswert?

Ihre Wortwahl

disqualifiziert jede ihrer Meinungen, SCHADE für sie.

MoVeiT
0
18
Lesenswert?

Der Cityrunner hat keine Klimaanlage...

...warum die damals ohne bestellt wurden, ist eine andere Frage. Vermutlich, weil diejenigen, die das entscheiden, sowieso nie mit der Straßenbahn fahren würden....

MoVeiT
2
32
Lesenswert?

Sehr gut!

Die Avenio-Fahrzeuge haben sich nicht nur in München hervorragend bewährt, sie bieten auch für Graz zahlreiche Vorteile: Endlich würden Fahrzeuge mit einer Länge von mehr als den derzeitigen 27 Metern eingesetzt. Der Avenio ist etwa 10 Meter länger. Durch die höhere Anzahl an Türen gibt es einen schnellen Fahrgastwechsel und weniger Gedränge an den Haltestellen. Und schließlich gelten die Fahrzeuge als sehr laufruhig. Wir wünschen einen erfolgreichen Test!

mitsusigma
3
7
Lesenswert?

wie auch immer

in keiner Großstadt gibt es so einen hässlichen Fuhrpark wie in Graz; vollbeschmiert mit Werbung oder sonstigem Unsinn; wie elegant waren die Bahnen, wie sie in einheitlich in den Landesfarben weiss/grün gehalten waren ohne Geschmiert.