Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KundgebungNeuerliche Demo gegen Rassismus in Graz

Black Lives Matter findet am Donnerstag am Hauptplatz seine Fortsetzung.

Black Lives Matter
Black Lives Matter © EXPA/ Erwin Scheriau
 

Wie die Zeitschrift Futter berichtet, findet am kommenden Donnerstag eine neuerliche Demonstration unter dem Motto Black Lives Matter statt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zweigerl
0
5
Lesenswert?

Kunstaktion "Demo verboten"

Wie wär's mit einem weiteren Plakat der bosnischen Künstlerin Kobusiewicz: "Demo verboten"? Würde echt Sinn machen, im Unterschied zu den eher grenzwertigen Kunst-Schildern wie "Selbstmord verboten", "Raven verboten" usw., mit denen derzeit Graz beglückt wird. Wenn den Künstlern nicht wirklich mehr Innovatives einfällt, gehen sie auf die Regulative des öffentlichen Lebens los.

Isidor9
0
11
Lesenswert?

Genug ist genug

Schön langsam gehen mir diese Demojunkies auf die Nerven. Haben die nichts besseres zu tun als mit ihrer überflüssigen Demonstriererei den Verkehr zu behindern und damit die Luft zu verschmutzen ?

samro
0
31
Lesenswert?

zahlen

die zahlen sind heute weiter angestiegen.
bitte lasst diese demo sein!

black lives matter. ja
aber auch all lives matter.
das muss unser ziel sein.

Baerli6
1
24
Lesenswert?

Demo!!!!

Und wenn sie sich anstecken, gibt es wenigstens in 14 Tagen keine Demo!

LaPantera69
3
35
Lesenswert?

.

In Zeiten von Social Media gibt es doch andere Formen des Protests. So wichtig kann kein Thema sein, dass es über die eigene Gesundheit und jener der Mitmenschen zu stellen ist.

rehlein
4
52
Lesenswert?

Man kann es nicht glauben!

Können die Verantwortlichen hier nicht einen Riegel vorschieben?

Die Infektionszahlen steigen so an, und wie ich die Demogänger einschätze, ist Abstand sowieso ein Fremdwort, und die Masken werden sicher auch wieder nur teilweise oder gar nicht getragen.

Liebe Politiker bitte: Gesundheit VOR Grundrecht!

Österreich surft grade auf einer beginnenden 2. Welle, und müssen da nicht noch ein i-Tüpfelchen draufsetzen!

Ich bin auch gegen Rassismus, aber dzt. bin ich gegen mehr Covid-19 Infektionen.

samro
1
31
Lesenswert?

derzeit

''Ich bin auch gegen Rassismus, aber dzt. bin ich gegen mehr Covid-19 Infektionen.''

unterstreiche ihren post voll und ganz.
das ist nun einfach eine unzeit.
und das thema das es seit jahrzehnten dringlich, davor natuerlich auch, gibt ist nicht an der zeit jetzt geloest zu werden.
bitte bleibt daheim.
demostriert anders.
das ist eine bitte.

carlottina22
2
37
Lesenswert?

Unverständnis

von meiner Seite. So sehr ich die Beweggründe und verstehe und jede Form von Rassismus zutiefst verurteile, muss das sein? Ich erinnere mich noch an die Bilder von dem Gedränge der letzten Demos. Alle, die mitdenken und sich eventuell noch an den wochenlangen Lockdown erinnern und jetzt wieder mit steigender Sorge auf die Zahlenentwicklung sehen, mögen doch bitte die grauen Zellen einschalten und sich von Menschenansammlungen jeder Art fernhalten. Denn Grundrechte UND Gesundheit sind wichtig.

Limone2
1
35
Lesenswert?

Vorgaben

Ich hoffe der Veranstalter denkt diesmal an den Abstand und an das Tragen der Masken. Vor allem jetzt, wo die Corona Zahlen wieder steigen.

samro
4
41
Lesenswert?

sicherlich

klar das hat jetzt noch gefehlt.