Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aber Graz hielt AbstandDie Sonne lockte Massen zur Mur und in den Stadtpark

Der frühlingshafte Sonntag trieb die Grazer ins Freie. Aber sie hielten zumeist diszipliniert Abstand.

In den letzten Wochen war der Andrang eher schütter
In den letzten Wochen war der Andrang eher schütter © APA/Erwin Scheriau
 

Die Selbstisolation und die Appelle der Bundesregierung in Ehren, aber an diesem frühlingshaften Palmsonntag ließen es sich die Städter nicht nehmen, ein wenig frische Luft zu schnappen und Sonne zu tanken.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

altbayer
5
47
Lesenswert?

Ich war auch in Graz unterwegs

Die Disziplin der Spaziergänger in Graz ist enorm - Danke. Es wird RÜCKSICHT genommen.
Jedoch die Disziplin der Radfahrer lässt zu Wünschen übrig - vor allem Herren in der midelife crises in voller Kampfmontur am Rennrad am kombinierten Geh- und Radweg mit recht erheblicher Geschwindigkeit.
Die Wege der Fußgänger sind aufgrund des Ausweichens infolge der Abstandsregeln nicht vorhersehbar - denkt bitte daran.

grazspotter
3
46
Lesenswert?

Finde ich ok

wenn der Abstand eingehalten wird, spricht gegen einen (kurzen) Abstecher in den Park wohl nichts.