AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eskalation an BerufsschuleJetzt gibt es schwere Vorwürfe gegen Direktorin in Graz

Wilde Szenen an der Grazer Landesberufsschule nach Konflikt zwischen Direktorin und Lehrer. Nun stehen auch strafrechtliche Vorwürfe gegen die Schulleiterin im Raum.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Einsatz ist wild umstritten.
Der Einsatz ist wild umstritten. © kk
 

Die Aufregung an der Landesberufsschule (LBS) 1 in Graz-St. Peter war - wie hier berichtet - groß: Die Polizei musste am Donnerstag anrücken, um einen Lehrer abzuführen. Der Grund laut Bildungsdirektion: Der Pädagoge sei per 5. Februar „aufgrund wiederholter Dienstverfehlungen vom Dienstgeber von der Unterrichtstätigkeit freigestellt“ worden. „Die betroffene Person reagierte mit aggressivem Verhalten. Zum Schutze aller Beteiligten musste der Unterricht vorzeitig beendet werden.“ Man habe Anzeige bei der Polizei erstattet, Polizei und Behörden würden ermitteln.

Kommentare (18)

Kommentieren
Prewo
23
30
Lesenswert?

Winkerlstehn

Was hätte sie den machen sollen die Frau Direktor, wenn er ihr nicht brav folgsam ist der Herr Lehrer? Keinen Respekt vor der Obrigkeit.
"Winkerstehen, Strafaufgaben, Hierbleiben" alles nicht mehr möglich.
Also wirklich, verstehts ihr doch, und für was haben wir eine Polizei? 😉

Antworten
lsrfstmk
5
35
Lesenswert?

Verfahren nach Möglichkeit im Rechtsstaat

Der Jurist Fresner aus der Bildungsdirektion ist ein anerkannter ausgleichender Mensch, dienstrechtliche Schritte wurden in Absprache mit Schulaufsicht und weiteren Juristen gesetzt, alles wird sich klären. Wir leben in einem Rechtsstaat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, das Verfahren läuft.

Antworten
rb0319
0
5
Lesenswert?

@lsrfstmk

Bitte das nächste Mal zumindest angeben, dass sie hier als Schulbehörde posten. ;-)

Antworten
gonde
3
28
Lesenswert?

Na hoffentlich wissen das die Bildungsdirektion und der Staatsanwalt auch!

.

Antworten
Gerdyboy
2
11
Lesenswert?

Bildungsdirektion

Der Bildungsdirektion entstammt ja offensichtlich die oben stehend vorgetragene Sorge um ein rechtsstaatliches Verfahren. Verständlich wenn sich der Betroffene in diesem Forum zu Wort melden würde, wiewohl logisch, dass ihm sein Rechtsbeistand vermutlich davon abrät. Bedenklich, dass sich die Bildungsdirektion hier inhaltsbefreit äußert (wenn auch noch unter ihrem alten Namen des „lsrfstmk“ - soviel zu deren Agilität)

Antworten
Ifrogmi
0
0
Lesenswert?

Gut, dass...

... Darauf hinweisen.
Ich hab das R glatt überlesen :)

Antworten
umo10
32
20
Lesenswert?

Uff

Bei der Einstellung von Lehrern sollte man diese einen psychischen Test machen lassen

Antworten
201dc52c61b7c2dda8d298dd46da08e0
23
10
Lesenswert?

Aber bitteschön nur

wenn's dafür einen zusätzlichen Ferientag gibt, ok!?

Antworten
petrbaur
0
78
Lesenswert?

..

ich dachte er hat sich wiederstandslos abführen lassen?
was hat dann ein bild von einem raufenden polizisten, mit der bildunterschrift " der einsatz ist wild umstritten", bei dem artikel zu suchen?

Antworten
5d659df496fc130dbbac61f384859822
6
58
Lesenswert?

"Mit dem Vorfall Befasste"

berichten das Eine, Zeugen berichten Anderes! Die mit dem "Vorfall Befassten" dürfen sich anschnallen, wenn unter Eid ausgesagt werden muss. Subtil, aber eindeutig die Berichterstattung, was hier abgelaufen ist. Und wie immer der urlustige und komische Kommentar der Polizei angesichts des Fotos vom darniedergestreckten Mann. "Beim Einsatz sei der Lehrer laut Polizeibericht nicht aggressiv gewesen, habe keinen Widerstand geleistet."

Antworten
Geerdeter Steirer
1
12
Lesenswert?

Da hat die Kleine Zeitung meines Erachtens wieder mal ins Netz gesteltt welches in keinem Zusammenhang mit dem Vorfall in der Schule stehen kann !

Über das Photo kann ich nur schmunzeln da es zum berichteten der Polizei in keiner Hinsicht passt !

Antworten
gonde
4
115
Lesenswert?

Maulkorberlass und angedrohtem Disziplinarverfahren, sprechen wohl eine eindeutige Sprache!

.

Antworten
Gerdyboy
5
18
Lesenswert?

Zivilcourage

Ganz genau! Es bleibt zu wünschen, dass die Zivilcourage hoffentlich vieler Schüler und Kollegen diese Unglaublichkeit und ans Tageslicht bringt und dies zu Konsequenzen gegenüber dieser selbst ernannten „Obrigkeit“ führt!
Das von dieser „Obrigkeit“ mit mittlerweile Abstand schlechteste, verwaltete Bildungssystem Europas erträgt keinen Widerspruch, Eltern schauen duckmäusernd zu, wie unsere Kinder Tag für Tag Meter verlieren im Bildungswettbewerb. Es müsste mehr von solchen Lehrern geben, die es wagen auf dieses System zu spuken!

Antworten
GordonKelz
26
19
Lesenswert?

JA, UNSERE SCHÜLER HEUTZUTAGE...

...haben es nicht leicht....welcher Seite sollen sie sich zukünftig anschließen....
Vorgeführt bekommen sie alle Variationen des Lebens...?!
Gordon Kelz

Antworten
tannenbaum
7
78
Lesenswert?

Wie

viele Polizisten sind notwendig, um einen Lehrer, der sich von den Schülern verabschieden will, hinauszukomplimentieren? Oder hätte es der Schulwart auch gerichtet?

Antworten
Geerdeter Steirer
3
184
Lesenswert?

Wenn dies den Tatsachen entspricht, vor allem wenn Lehrerkollegen es so schildern und auch Schüler es so bestätigen dann wird es für die Direktorin mächtig eng !

Macht- und Intrigenspiele wie auch in anderen Berufsgruppen sind etwas abscheuliches, solch Handlungsweisen gehören geahndet und einer gerechten Abhandlung zugeführt, egal wen es betrifft, Neid, Intrigen und Größenwahn sind heutzutage leider immer öfter und nahezu überall anzutreffen.

Die Schilderung und Meinung des Lehrerkollegen spricht Bände, hoffentlich kommt es zu einer wahrheitsgetreuen Aufklärung !

Antworten
walter1955
1
15
Lesenswert?

habe selbst erlebt

wie dich ein vorgesetzter erniedrigt
und vor den kollegen schlecht macht
er heisst filzw...er

Antworten
5d659df496fc130dbbac61f384859822
3
134
Lesenswert?

@Geerdeter Steirer

Hoffentlich wird restlos aufgeklärt! Unbeugsame in diesem Beruf haben es immer schwer!

Antworten