Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gala Grazer Köpfe des Jahres 2019: Das sind die Sieger

Vorhang auf für die Köpfe des Jahres 2019 der Region Graz und Graz-Umgebung. Dienstagabend wurden die Sieger in sieben Kategorien im Styria Media Center in Graz ausgezeichnet.

Die Köpfe des Jahres 2019 der Region Graz
Die Köpfe des Jahres 2019 der Region Graz © Juergen Fuchs
 

Zu Beginn waren die Fragenzeichen förmlich zu spüren. Wer wird zum Sieger des Abends gekürt? Welche Persönlichkeit aus Graz und Umgebung bekam die meisten Stimmen unserer Leser?

Mit der beeindruckenden Skyline der Grazer Innenstadt im Hintergrund war gestern Abend im Skyroom des Styria Media Centers dann bald Schluss mit all den Fragen. Denn in der Galanacht „Köpfe des Jahres“, dem großen Finale unserer Leser-Wahl, wurden die Geheimnisse gelüftet. Nach und nach.

Alfred Stingl spricht

Zu Beginn der Gala zeigte Bürgermeister Siegfried Nagl, der sich heuer als Bienenzüchter versucht, euphorisch: „Bei dieser Veranstaltung werden Heroes geschaffen. Solche positiven Vorbilder braucht die Gesellschaft.“

Die Gastgeber – Kleine Zeitung-Chefredakteur Hubert Patterer und Geschäftsführer Thomas Spann – wollen sich von den Erfolgsstorys „inspirieren lassen“ und sprachen von einem „besonderem Heimatabend.“
Neben der Kür der sieben Preisträgern (die Portraits finden sie auf den nächsten Seiten) gab es zwei besondere Höhepunkte: Alt-Bürgermeister Alfred Stingl bekam für sein unermüdliches soziales Engagement den Sonderpreis der Redaktion von seinem Nachfolger Siegfried Nagl überreicht. „Es hat mich mit Freude und Genugtuung erfüllt, so vielen Menschen zu helfen“, sagte Stingl dankbar.

Im Erfolg macht man die größten Fehler.

Franco Foda

Zweiter Höhepunkt: Nationalteamchef Franco Foda, der pünktlich zum Anpfiff der Gala aus Wien kommend eintraf, bekam von Chefredakteur Patterer Siegerweine von der Weinkost am Pogusch überreicht. „Im Erfolg macht man die größten Fehler“, gab Foda allen Preisträgern mit auf dem Weg.

Es hat mich mit Freude und Genugtuung erfüllt, so vielen Menschen zu helfen

Alfred Stingl

Durch die Gala führten stellvertretend für die Redaktion die beiden Laudatoren Verena Schaupp und Thomas Wieser sowie Moderator Mathias Pascottini. Die Trophäen stammten vom Grazer Künstler Fabian Scholz, der alle Sieger porträtierte. Die Sieger sind:

 

Die Sieger

Kultur - Bernhard Rinner
Gastgeber - Anna-Lisa Gattinger
Newcomer -  Lukas Hasler
Wirtschaft & Forschung - Katrin Unger
Soziales Gewissen - Herbert Winterleitner
Sport - Camilla Neumann
Entertainment - Klaus Leutgeb

Sonderpreis der Redaktion der Kleinen Zeitung fürs Lebenswerk - Alfred Stingl

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren