Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer helfen SteirernWeihnachtsaktion: Klassengemeinschaft, die Halt gibt

Seit mehr als sechs Monaten kämpft sich Sebastian ins Leben zurück. Der elfjährige Schüler hat seit April unzählige Thrombosen im Gehirn.

Nach einer intensiven Betreuung in Graz wurde Sebastian in eine neuropädiatrische Reha-Klinik nach Bayern verlegt, um ihn dort besser therapieren zu können - Sujetbild © Weichselbraun
 

In Zeiten, in denen Schicksalsschläge das Leben durchkreuzen, sich Rat- und Hoffnungslosigkeit breitmachen, sind vor allem die, die einem Mut und Motivation zusprechen, ein ganz, ganz wichtiger Teil.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren